Das Kinderspiel lautet: „Papier, Schere und Stein“ Um das mit dem angesprochenen Kinderspiel zu verstehen, ist ein höheres Wissen erforderlich. Ein mehr an Wissen ist falsch. Denn für ihren Lebensweg sind sie genau mit dem dazu notwendigen Wissen ausgestattet und erhalten auf ihren Weg, wenn eingeplant, weiteres Wissen hinzu. Das ist wie ein Auto, sie haben genau die Tankfüllung, um den geplanten Weg zum Ziel zu fahren. Sollte es Baustellen geben, dann wird eine Tankstelle die Weiterfahrt ermöglichen, wenn dies eingeplant ist. Ich möchte anmerken, ich werde in dieser lockeren Art weiterschreiben, damit es für andere Menschen verständlicher wird und humorvoller ist.

Ich bitte sie nur, gegenwärtig die Zuordnung zu akzeptieren. Wenn meine Seite zu ihnen gefunden hat, dann könnte dies für sie die Möglichkeit sein für ein Bestärken, Ordnen ihrer Gedanken u.a. Denn für die heutige Zeit haben sie eine Programmierung, womit sie ihr Lebensweg mit allen Drum und Dran gehen können. Nennen wir es Spielregeln, die jetzt als Möglichkeit für sie in einen Punkt in Frage gestellt werden können. Eine Faust macht der weniger entwickelte Kommunist, wie kann er damit noch Dinge, Werte schaffen? Auf den Tisch kann er hauen. Die offene, flache Hand ist ein bestimmter Gruß. Wer bei einem Heiler gewesen ist, weiß auch, daß diese offene, flache Hand über Stellen gehalten wird, um diese zu heilen. Die Schere kam von außen und ist durch den Freimaurer Herr Churchill entwickelt worden. Sie macht das, was alle Scheren machen, sie schneidet.

Das Papier hat den Stein eingewickelt und diese flache Hand hat ein Deutschland geschaffen, wo die Welt nur noch das verliebt sein der Deutschen sah. Ein gesunder Mensch bringt dem Arzt kaum Verdienstmöglichkeiten. Eine gesunde Gesellschaft bringt den damals und heute in dieser Welt Machtausübenden keine Verdienstmöglichkeiten. Deutschland hat Wege gefunden, von sich aus Fortschritt und Wohlstand zu schaffen. Rohstoffe gegen Ware getauscht und vieles mehr. Die Schere hat die besondere Kraft der Hand abgeschnitten. Dieses Wirken des Niederen unterliegt einer Gesetzmäßigkeit. Die entwickelte materialistische Dialektik ist einem Punkt gleich zu setzen mit der weiter entwickelten Wissenschaft, der Quantenphysik. Beide lassen nur einen Schluß zu am Ende der Erkenntnis, es gibt eine Höhere Energie, die alles hier ordnet und alles zu einem geordneten, immer höheren natürlichen Zustand entwickelt. Gegenwärtig sind wir in der Anfangsphase und kommen immer stärker in einem qualitativen neuen Zustand dieser Welt.
Die weiteren Gedanken über den Menschen.
Zurück   oder   Wie schaut das Ent wickeln aus?