Wiedervereinigung - zweite friedliche Revolution? Auch hier werde ich ausführlicher schreiben, damit eine größere Resonanzfläche sich ihnen darbietet. Sie werden dadurch die Möglichkeit erhalten, die andere Sichtweise besser nachzuvollziehen, verstehen zu können. Damit bedingt auch zukünftige Geschehnisse möglicherweise besser einordnen können für sich. Sie können zum Besseren verstehen auch die Möglichkeit nutzen, die Artikel der Unterseiten „Mensch - Gedanken“ lesen. Dies nur als ein Gedanke meinerseits. In der DDR gab es also ein Vorbereiten auf dieses Wiedervereinen der beiden Staaten in Deutschland? Moment, zwei Staaten in Deutschland? Nun, das Niedere, wie sie es bei mir auf meiner Seite schon öfters lesen konnten oder auch noch können, versteckt in jeder Lüge auch die Wahrheit. Haben sie den Vertrag über die Herstellung der Einheit Deutschlands gelesen? Auf dieser Webseite können sie dies nachholen. Hier sehen sie den wichtigen Teil dieses Vertrages, die „Offenbarung“, Kapitel VIII Kultur, Bildung und Wissenschaft, Sport:  Hier steht: „der beiden Staaten in Deutschland“, Deutschland ist nie ein adjektiv, dies ist das Wort für einen Staat, ein Land. Die beiden Staaten steht aber dort, nun, die BRD ist nur ein Konstrukt der Alliierten. Die DDR ist ein Staat nach 1945, vom heutigen Rußland geschützt? Verwirrend? Wie schaut mit kriminalistischer Vorgehensweise dieser Fakt im Einigungsvertrag aus?

Das Niedere hatte den Plan, die Welt unter ihrer Kontrolle zu bringen. Der Zusammenbruch der UdSSR, des Ostblocks, der DDR ist für ihren Plan nur eine unbedeutende Kleinigkeit. Diese Kleinigkeit hätte das Niedere auf ihren Weg nie geschadet. Die erste Frage lautet: „Warum konnte die Demokratie siegen?“
Aus vielen Gründen hat die Demokratie gegenüber dem jüdischen Bolschewismus, Kommunismus gesiegt. Da diese in ihrer gesetzten Künstlichkeit eher dem Wesen, Charakter des heutigen Menschen entsprach. Die Demokratie hat auch den Vorteil, daß es mehrere Parteien gibt, die sich scheinbar um den besseren Weg für das Volk streiten, daß sie vertreten. Diese Parteien sind leichter gegeneinander auszuspielen, denn jeder möchte im Außen an der ersten Stelle stehen bzw. auf einer höheren Qualitätsebene versorgt sein.

Der Verlust des scheinbar immer höheren Wohlstandes, eines mit der Zeit immer geringer werdenden Teils der Einwohner, erzeugt eine Angst von vielen Ängsten, womit die Völker, die Menschheit kontrolliert wird, bis zu einem möglichen Ende einer Mehrheit dieser vielen Menschen. Wenn sie zurück schauen, dann werden sie sehen, daß dieser Weg ohne größeren Widerstand der Völker gegangen wird, bisher.

Wie kann dies in der heutigen Zeit sein, im Jahre 2015, daß es in keinem europäischen Land größeren Widerstand gegen die vom Volk gewählte Regierung gibt? Die Menschen verlieren ihre Grundrechte als Mensch und ein größerer Teil des jeweiligen Volkes verarmt, ohne daß dies scheinbar im Außen offen zu sehen ist. Nehmen sie Griechenland als Beispiel, welches immer größere soziale Armut erleidet. Was hindert dieses Land, die Regierenden daran, aus der EU auszutreten, die Zahlungen einzustellen und damit auch das weitere privatisieren von noch gewinnbringenden öffentlichen Firmen?

Das nationalsozialistische Deutschland ist damals aus dem Völkerbund ausgetreten und hat sofort mit dem weiteren Bezahlen, der uns aufgezwungenen Reparationen des ersten Weltkrieges aufgehört. Wieso kann und wird dies heute nie wiederholt? Es ist wie damals in Deutschland, eine lebensbedrohende Situation des Volkes. Damals erfolgte ein Handeln dagegen, heute wird der eigene schlimme Zustand geduldet, dadurch auch gefördert. Hier ein Artikel zum Nachlesen
Hier ein Artikel zum Nachlesen von einer Seite, die das Ansteigen der wie damals in Deutschland, aufzeigt. Oder auch hier nachzulesen. Der dazu Artikel, ein Ausschnitt:
„In Westgriechenland wurde während der beiden letzten Jahre eine Zunahme der Selbstmorde um über 30 Prozent verzeichnet.

In einer Sackgasse befinden sich in den beiden letzten Jahren tausende Bürger in Westgriechenland, die wegen der wirtschaftlichen Krise die Verelendung erleben. Zur selben Stunde verteilen staatliche Bedienstete und „professionelle“ Faktoren der lokalen Selbstverwaltung die öffentlichen Gelder auf undurchsichtige und skandalöse Weise an die bekannten „Unternehmer“, ohne sich dafür zu interessieren, was um sie herum geschieht.

Eigentümer kleiner Unternehmen, entlassene Beschäftigte des privaten Sektors, einfache Arbeiter, Rentner, aber auch junge Leute befinden sich inzwischen unterhalb der Armutsgrenze. Auf alltäglicher Basis „belagern“ sie mit ihren Telefonaten zu Hunderten die Büros der lokalen humanitären Organisationen und betteln um eine Tüte mit Lebensmitteln, die ihnen etwas Luft verschaffen und helfen wird, sich und ihre Familien zu ernähren. Einige von ihnen begeben sich nachts heimlich zu den Mülltonnen und suchen nach etwas Brauchbarem für ihr Überleben.“
Das damalige Deutschland und das heutige Griechenland, 80 Jahre zeitlicher Unterschied, eine andere Zeitqualität und ein gravierender technologischer Unterschied. Damit heute auch weitaus mehr Möglichkeiten der Einflußnahme auf den Menschen. So lange sie u.a. annehmen, der Mensch ist ein geschlossenes System, Regelwerk, dann werden sie diese Einflußnahme bewußt oder unbewußt eher ablehnen. Es gibt Möglichkeiten der Einflußnahme des Menschen, die nur mit höheren Wissen zu erkennen und nachzuvollziehen sind. Daher mögen heutige Ansichten korrekt sein, nur sind diese eher spekulativ, da sie nie nachweisen die Funktion der Einflußmöglichkeit. Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit nachzulesen, wie der Mensch in unserer Welt funktioniert. Nach der Ansicht einiger Menschen. Dies ist ein größeres Thema für sich, welches sie bitte selbst nachlesen können.

Wenn sie Bundesstaaten einsetzen bei: „der beiden Staaten in Deutschland“, dann können sie erkennen, daß die Bundesstaaten eine gewisse Souveränität untereinander besitzen. Die Länder sind damals in Deutschland abgeschaffen worden, da diese nur das Regieren nach nationalsozialistischer Idee gehindert hätten. Somit konnten nach der Ansicht der Alliierten die neuen Bundesländer gegründet werden.

Die Verfassungen einiger Bundesländer in der BRD, lehnen sich an die gesamtdeutsche Verfassung der DDR an. Sie bedingen einander. Die UdSSR hatte gerade unter Herrn Stalin den stärksten Willen der staatlichen Einheit Deutschlands als ein neutraler Staat. Daher auch wahrscheinlich das Beeinflussen und Anbinden einiger Länderverfassungen an die gesamtdeutsche Verfassung nach 1945.
Die weiteren Gedanken zur deutschen Nation.
Zurück   oder   Wiedervereinigung - zweite friedliche Revolution?