Der Weg der deutschen Nation durch die Alliierten Den Alliierten war die deutsche Nation am Ende des Krieges nur noch das Vernichten wert. In dem schlimmen Winter 1947 hat in einer Zusammenkunft der Vertreter der Länder das Land Bayern den Vertreter der Alliierten gefragt, ob sie genauso verhungern sollen wie die Insassen der Lager. Mit dem Bombardieren Deutschlands, der Schienenwege u.a., war auch das Zustellen der Versorgungspakete des IRK nie mehr möglich. Das Verhungern der Lagerinsassen also vorprogrammiert. Die jüdischen Ärzte aus den Lagern sind freiwillig auch noch an der Front gewesen. Eine Lüge? Verbindet dem jüdischen und dem deutschen Volk ein besonderes Band? In der sowjetischen Zone war dieser Winter nie ein größeres Thema.

Den Alliierten ist 1947 konkret bewußt geworden, daß das nationalsozialistische Deutschland völkerrechtlich weiterhin existent ist. Der Ausflug der Völker unter der Führung der USA in Richtung Antarktis hat die Alliierten in die Realität zurückgeholt. Sie haben das erste Mal selbst erfahren, daß ihr vorgezeichneter Weg eine Delle bekommen hat. Sie sahen da und später nie, daß dies ihre, unsere mögliche Zukunft verhindern wird. Bedenken sie bitte, dem Niederen fehlt der Anschluß des Einen und sie können ihren einzigen festgelegten Weg nie ändern. Die deutsche Nation hat durch das Polarisieren in die zwei Blöcke eine Persönlichkeitsspaltung erfahren müssen. Dies hat bewirkt, daß der Westen Deutschlands ohne größeren Widerspruch der Deutschen den Alliierten untergeordnet werden konnte.
Daher ist die BRD gegründet wordenunter der Führung, Kontrolle der Alliierten. Hier bitte weiterlesen den Artikel. Dieses Mal ist den Deutschen in der BRD Geld gegeben wurden von den Siegern zum Wiederaufbau Deutschlands. Die Deutschen der BRD haben damit auch Europa wieder aufgebaut. Die Alliierten haben vorher außer den Patenten u.a. auch die Werke geplündert und in der BRD gab es danach bei jedem Kauf eines Autos damals 1000 DM Reparationsabgabe vom Käufer. Aus der DDR flohen gerade ausgebildete und studierte Menschen in die BRD. Der Wiederaufbau der BRD, das Wirtschaftswunder und der damit verbundene Wohlstand lockte sie dorthin. Zu der Zeit zahlten die Deutschen in der DDR noch Reparationen an die UdSSR.

Das Wirtschaftswunder war der Beginn des Vereinnehmens der Deutschen in der BRD. Sie haben über die weiteren Jahrzehnte ihre eigene Identität, ihre eigene Wertigkeit, ihre nationale Identität sich nehmen lassen im Rausch des ihnen gegebenen Wohlstands. Dieser europäische Wohlstand, der Wohlstand der BRD war nur möglich durch die notwendige Arbeit zum Wiederaufbau Europas. Hinzugekommen sind sehr viele neue Produkte, wie das Auto und später der Fernseher u.a. Die BRD war wie die anderen Staaten Europas, ein komplett neuer Absatzmarkt nach 1945 für diese neuen Produkte. Es ist dabei zu beachten, daß der Mensch als Konsument im Mittelpunkt der Demokratien steht.

Auch die deutsche Bevölkerung der BRD war und ist also nur ein Teil dieser marktwirtschaftlichen Notwendigkeit des Wachstums der Wirtschaft in allen Bereichen gewesen und dieser Grundgedanke die Abkehr vom Weg des Natürlichen. Dies nur als ein Ansatz weiterer möglicher Gedanken ihrerseits und des möglichen Verstehens, was in und mit der BRD, als Teil der deutschen Nation nach 1945 geschehen ist. Das Wesen der deutschen Nation mit dem Anteil der BRD ist heute schadhaft der Natürlichkeit ihres Seins beraubt worden. So wie dies mit den anderen europäischen Nationen geschah und geschieht bis heute.

Der Westen Europas, die Demokratien waren im Rausch des Wohlstands und des Miteinanders, vergaßen dabei ihre Natur gegebenen Unterschiede, den wahren Grund des letzten Krieges. Verzeihung, sie waren sich des wahren Grundes nie bewußt. Die Deutschen in der BRD waren Teil des Miteinanders und der größte Geldgeber. Später bekam die BRD Fremdarbeiter, zumeist Türken, damit die Kultur, die Identität und vieles mehr der Deutschen verwässert wird. Der weitere Verlauf ist Ihnen bekannt und auch heute zu sehen. Die beiden Volksparteien, SPD und CDU/CSU haben öfters die Führung der BRD nach außen gewechselt, so wie bei einem Tapetenwechsel einer Wohnung. Nie mehr oder weniger.

Die Deutschen in der BRD haben sich dann auch militärisch an der Seite der Alliierten gestellt und damit sich komplett verkauft. Hinzu kommt, zu der Zeit der Persönlichkeitsspaltung der deutschen Nation war die DDR das heutige China zum Herstellen vieler Produkte für die Bürger der BRD. Dies reichte von Waschmittel, der Kittelschürze über Strumpfhosen bis hin zu Möbeln. Ein Pfarrer würde schreiben, vergeben wir ihnen diese Taten.

Die BRD hatte mehrere Problematiken vor der Übernahme der DDR im Jahre 1990. Zum einen fehlte die eine Hälfte, die zu einer Nation dazu gehört. In diesem Fall für einen anderen Weg streiten, eintreten würde. Dieser Teil der Nation, des anderen möglichen Weges war die DDR. Die BRD war und ist nie ein souveräner Staat. Die Besatzungsrechte sind bis heute fest in den Gesetzen der BRD verankert. Ihre Wirtschaftsentwicklung, ihre Außen und Innenpolitik werden noch immer von den Alliierten bestimmt. Durch besondere Umstände ist die BRD bis heute der Garant für das Bestehen Israels. Die BRD ist auch der Wegbereiter, Garant für das Erstellen eines vereinten Europas ohne Nationalstaaten.

Die BRD hat sich gegenüber der DDR der Welt geöffnet in allen Bereichen. Sie konnten auch nie mehr einen anderen Weg gehen? Nach 1945 ist die Welt damals von noch sehr vielen Konzernen, Medien usw. usf. übernommen worden. Dies ist mit der Zeit auf immer weniger Konzernen, Medien usw. usf. reduziert worden.
Hier ein kleiner Überblick überdie Situation der Weltkonzerne für sie. Hier bitte weiterlesen den Artikel. Der Mensch wurde und würde über viele Jahrzehnte nach 1945 nur noch ein heimatloses, kulturloses und nur noch funktionierendes Einzelwesen. Da die Mehrheit der Menschheit nur noch im Außen lebt, der wahren Natur des Lebens sich noch nie bewußt war oder sind. Sie erinnern sich? Ich schrieb, die Demokratie ist ein uns künstlich aufgesetztes System. Diese Mehrheit würde das vom Niederen aufgesetzte System, des scheinbaren Wohlstandes weniger Menschen, eines äußeren Wohlstandes u.a. bis zuletzt halten und verteidigen wollen. Diese Menschen sind nur noch programmiert. Daher, es gab mehrere Gründe, weshalb die BRD sich nie mehr von selbst entwickeln konnte. Die weiteren Gedanken zur deutschen Nation.
Zurück   oder   Wiedervereinigung - zweite friedliche Revolution?