Nach dem Krieg - im Mutterland Die aus meiner Sicht zwei besonderen Völker waren und sind die Juden und die Deutschen. Jesus war ein Jude und das Judentum ist durch Khasarenkagan, Königreich der Khasaren, die heutige Ukraine ist ein Teilstück dieses Königreiches, zu der dritten Weltreligion geworden. Hier bitte weiterlesen den Artikel. Er brauchte damals eine noch freie, „unbedeutende“ Religion*. Sie ist heute Teil des Zionismus und niemals ist der jüdische Glauben gleich zu setzen mit dem Zionismus. So wie die gegründete Scientology nie mit der heutigen Scientology gleich zu stellen ist. Sie sind verwirrt? War Jesus ein germanischer Fürst, warum trägt er dann eine (Dornen)Krone?

Soll das Bild vom jüdischen von der Wahrheit des germanischen Wesens ablenken? Die Juden in Europa waren in den kommenden Jahrhunderten für alles Schuld, für den Kindstod, für Seuchen, der Pest usw. Es ist einfacher, Fehler bei anderen Menschen, Nationen zu suchen. Das andere wäre bewußtes Leben. Die Juden durften nur musizieren oder Geldgeschäfte erledigen in Europa, sie waren also schon vorverurteilt. Somit waren die Juden mit die erste Möglichkeit der europäischen Nationen den richtigen Weg zu wählen. Die Nationen waren noch jung, erst im Kindesalter und daher sehr ungewöhnlich gewesen.

Preußen hat als erster Staat den Juden in seinem Staat die Bürgerrechte verliehen. Preußen hatte im Außen nie die Notwendigkeit dazu gehabt. Eine vor kurzen geeinte Nation handelt weitaus „Erwachsener“ wie alle schon seit langer Zeit geeint auftretenden und handelnden Nationen. Preußen hat später auch mit Rußland zusammen den Polen selbst eine Staatsgründung ermöglicht. Dies heißt also, daß deutsche Wesen der Nation achtet auf die Selbstbestimmung der Völker. Dieses ist auch zu sehen bei den aus den deutschen Kolonien hervorgegangenen Staaten. Hier würden sich ehemalige Kolonien Deutschlands wieder unter dessen Führung stellen. Die ehemaligen, heute souveränen Staaten, frühere Kolonien Englands und Frankreichs haben nie diesen Wunsch inoffiziell geäußert. …
Zurück zur Nachkriegsgeschichte der deutschen Nation Selbst Herr Ulbricht hat in einem seiner Bücher eine Reichsregierung erwähnt, die bis im Sommer 1945 Bestand hatte. Diese damals für völkerrechtlich korrekt empfundene Regierung Deutschlands war dies nie und sie ist dann aus niederen Gründen unehrenhaft, mit herunter gelassenen Hosen verhaftet und inhaftiert worden von den Alliierten. Diese Siegernationen, außer die UdSSR, waren im Rausch aus vielen Gründen. Sie hatten gedacht, sie haben die erste lichtvolle Nation der neuen Zeit endgültig ausgeknipst und können nun die Wurzeln dieser Nation endgültig vernichten.

Adolf Hitler war sich auch diesem Beginn der schweren Zeit bewußt, hatte dies kommen sehen. Die Alliierten glaubten, sie hätten der deutschen Nation die Gliedmaßen zertrümmert und mit dem Verhaften der Regierung Dönitz den Kopf abgetrennt. Stalin hat nie an der Siegesparade 1945 in Moskau seine Freude gehabt. Sein Plan war durch Deutschland verhindert worden. Die UdSSR hatte nun neben dem geliebten Führer Stalin, auch ein weiteres Standbein erhalten, den Sieg im Großen Vaterländischen Krieg gegen das faschistische Nazideutschland.

Auch in den Büchern von Herrn Ulbricht steht das Wort Nazi. Sozialistisch ist eine Resonanzmöglichkeit zum Nachdenken. Faschismus hatte Italien und niemals Deutschland. Selbst der Duce ist in seiner Regierungszeit mit einem Kleinwagen zu den großen Veranstaltungen gefahren, dies schreibt der frühere Jugendführer Axmann Deutschlands. Nazi‘s sind Nationalzionisten oder wird Zosialismus so geschrieben?

Da das Deutsche Reich, Deutschland nie aufgelöst wurde oder auch besiegt wurde als Staat, ist das Korsett an Gesetzen, an Rechten, Bestimmungen usw. vollumfänglich vorhanden. Unser nationalsozialistisches Deutschland hat zu keiner Zeit dieses „Paket“ außer Kraft gesetzt oder unbeachtet gelassen. Sie haben dieses „Paket“ weiterentwickelt, die UdSSR hat dieses unbeachtet gelassen beim Wiederaufbau(gedanken) des kommenden, des Nachkriegsdeutschlands. Die Länder waren in Deutschland aufgelöst worden und somit konnten auch neue Länder gebildet werden nach 1945.
Die Alliierten hatten den geringsten direkten Anteil am Sieg des Niederen gegen Deutschland und doch die größten Veränderungen nach 1945 bewirkt. Zu welcher Zeit ist der Völkerbund aufgelöst worden? Er ist abgelöst worden durch die UNO? Diese Welt hatte im Jahre 2009 eine weitere Möglichkeit sich zu besinnen. Muammar al-Quadhafi, Libyens Staatschef hat bei seiner ersten Rede vor den Vereinten Nationen in New York, die Wahrheit gesagt. Rede vor den Vereinten Nationen in New York. Hier bitte weiterlesen den Artikel. Er sagte auch, daß die UNO gegen das Deutsche Reich gegründet wurde. Hier bitte weiterlesen den Artikel. Was vermuten sie bitte? Hat dies der Revolutionär Muammar al-Quadhafi aus eigenen Antrieb getan, wohlwissend, daß er damit sein Land, die einzelnen Stämme gefährdet? Schauen sie sich diese Webseite an, was hat dieses Libyen alles geschaffen. Hier bitte weiterlesen den Artikel. Kennen sie dieses für ein Land, einem Staat nach 1945? Aus meinem Wissen heraus bin ich mir sicher, dieser Mann lebt noch. Steht er unserem Deutschland auch sehr nahe wie Präsident Putin?

Der Krieg hat selbst am Ende und nach der Kapitulation der Wehrmacht viele „merkwürdige“ Besonderheiten gehabt. Eine SS-Panzer Division ist eingekesselt worden durch eine Armeeeinheit der Alliierten. Der Führer der SS-Einheit bat um 3 Tage Zeit des Bedenkens. Sie sind beobachtet worden und wie sich diese SS-Einheit sich nie meldete am dritten Tag, wurde nachgeschaut. Es waren Spuren der Panzer, kreisförmig zu sehen, nur war die SS-Einheit mit den Panzern spurlos verschwunden. So wie bei der Schlacht in Kursk. Dort sind die Panzer auch aus dem Nichts aufgetaucht zum Schrecken der sowjetischen Armee. Siehe die russische Dokumentation „Neuschwabenland“.

SS-Einheiten waren bis zum Ende des Sommers in der Heide in einzelne Dörfer versteckt, die Alliierten hatten sich nie an diese SS-Einheiten herangetraut. Im Jahre 1947 haben die europäischen Staaten Beistandsabkommen gegen das nationalsozialistische Deutschland abgeschlossen …
Die weiteren Gedanken zur deutschen Nation.
Zurück   oder   Der Weg der deutschen Nation durch die UdSSR