Dokumente zu der Zeit vor 1945 Die Rede von Herrn Reichsminister Hess am 14. MAI 1935 in der Deutsch-Schwedischen Gesellschaft in Stockholm. Diese Rede kann ihnen eine Resonanz geben zu dieser Zeit. Was sah Herr Hess im Nationalsozialismus, was waren seine Gedanken zum damaligen Deutschland und dem Führer? Der folgende Text ist ein Teil des Inhalts der Rede.

Wie die Französische Revolution allein durch ihre Erscheinung wirkte, so kann die deutsche Revolution nicht ohne Ausstrahlungen auf die übrige Welt bleiben. Sie wird allein als geistige Erscheinung wirken, ohne daß ihre Träger etwa auf die inneren Verhältnisse anderer Staaten Einfluß ausüben - das ist ihnen ausdrücklich untersagt.

Auch die während des Krieges bereits auftretenden Verfallserscheinungen bereiteten dem Nationalsozialismus den Boden. So konnte die Tatsache nicht ohne Wirkung auf das gesunde Volksempfinden bleiben, daß, während draußen an den Fronten die Besten des Volkes verbluteten, in der Heimat nicht nur ungeheure Kriegsgewinne, sondern sogar schamlose Schiebergeschäfte gemacht wurden.

Die nationalsozialistische Gesetzgebung hat gegen die Überfremdung korrigierend eingegriffen. Ich sage korrigierend, denn daß im nationalsozialistischen Deutschland das Judentum nicht etwa rücksichtslos ausgerottet wurde, beweist die Tatsache, daß heute in Industrie und Handwerk 33500, in Handel und Verkehr 89800 Juden allein in Preußen tätig sind - beweist weiter die Tatsache, daß bei einem Anteil der Juden an der Bevölkerung Deutschlands von 1%, noch immer 17,5% aller Rechtsanwälte Juden sind und zum Beispiel in Berlin noch immer fast 50% Nichtarier zur ärztlichen Kassenpraxis zugelassen sind.
Die Rede von Herrn Reichsminister Hess. Hier bitte herunterladen das PDF. Dokumente der Zeitgeschichte 1 Jahr Großdeutschland.
Die deutschen Hauptrassen.
So sah Heumanns Gesundheitskalender das erste Jahr von Großdeutschland, seine Entwicklung und wie die anderen Staaten sich dazu aufstellten. Aus einem Geschichtsbuch des damaligen nationalsozialistischen Deutschlands unsere damaligen deutschen Hauptrassen. Die Qualität der herunter zu ladenden Bilder sind höher. Hier bitte herunterladen die Bilder. Dokumente der Zeitgeschichte zur Wahl der NSDAP und Adolf Hitler im Jahre 1933. So sah das damalige Deutschland diese Wahl. Fühlen sie in dieses Dokument hinein, könnte dies eher der Wahrheit entsprechen? Welche Resonanz empfinden sie? Wahl der NSDAP und Adolf Hitler. Hier bitte herunterladen das PDF